Speedy4©

Speedy4 ©  
 
 

Aus der Reihe der patentierten Rad-Mark Produktlinie ist der Speedy4 ©, der neue Räder-Einlagerungswagen speziell für schmale und enge Bediengänge konstruiert. Gegenüber herkömmlichen Podesttreppen hat der Speedy4 zwei gravierende Vorteile: Das sind seine geringen Außenmaße mit einer Höhe von 1.700, einer Breite von nur 650 und einer Länge von 1.010 mm. Gegenüber bisher eingesetzten, sperrigen Podesttreppen ist der Speedy4 somit sehr handlich. Und Zweitens die völlig neu konzipierte Bremse. Die funktioniert ähnlich wie bei einem Gepäckwagen auf dem Flughafen. „Drücken“ und der Speedy4 fährt. Wird die Bremse losgelassen, steht der Speedy4 ohne zu wackeln. Im Gegensatz zu den Bremssystemen von Podesttreppen, wo sich durch Be- und Entlastung der Treppe, die Bremse feststellt bzw. löst und somit immer eine leichte Bewegung der Treppe vorhanden ist. Der Speedy4 steht so beim Einlagern bis in die vierte Ebene einfach immer fest. Der Bediener steht zu diesem Zweck sicher und stabil auf der 800 mm hohen Plattform zusammen mit dem Radsatz.

Um enge Ecken kommt der Speedy4 durch das nach vorne auf 400 mm verjüngte Plateau.

Dort, wo Grundfläche sehr teuer ist, können Gänge dank Speedy4 auf das vorgeschriebene Minimum an Gangbreite ausgelegt werden.